Univention Corporate Server (UCS) » Virtualisierung

ID #1230

UVMM Troubleshooting

Produktlogo UCS UCS 3.x

Fragestellung:

Wie können UVMM-Probleme analysiert werden?

Lösung:

Host wird in UVMM nicht angezeigt:

Es sollte geprüft werden, ob am Reiter "Erweiterte Einstellungen" am Rechnerobjekt unter "UVMM" der korrekt UVMM-Management-Node übergeben wurde.

Diese Einstellung wird im LDAP im Attribut "univentionVirtualMachineManageableBy" abgebildet. Mit folgendem Befehl erhält man eine Liste der verwalteten Virtualisierungs-Nodes eines Management-Nodes:

univention-ldapsearch '(univentionVirtualMachineManageableBy=<fqdn des management-nodes>)' dn

Migrations- /Verbindungsprobleme:

Es sollte geprüft werden, ob die entsprechenden Virtualisierungsnodes gegenseitige TLS-Verbindungen über libvirt erlauben. Hierzu sollten alle beteiligten Systeme in der UCR-Variable "uvmm/managers" registriert sein.

Allgemeine Informationen:

Generell sollten bei Problemen die folgenden Logdateien auf Auffälligkeiten geprüft werden:

/var/log/univention/virtual-machine-manager.log
/var/log/univention/virtual-machine-manager-errors.log
/var/log/libvirt/qemu/* # Logdateien der Instanzen
 

Tags: -

Verwandte Artikel:

Letzte Änderung der FAQ: 2012-12-11 16:49
Autor: Tim Petersen
Revision: 1.2

Digg it! Share on Facebook FAQ ausdrucken FAQ weiterempfehlen Als PDF-Datei anzeigen
Übersetzungsvorschlag für Übersetzungsvorschlag für
Bewertung der Nützlichkeit dieser FAQ:

Durchschnittliche Bewertung: 0 (0 Abstimmungen)

vollkommen überflüssig 1 2 3 4 5 sehr wertvoll

Kommentieren nicht möglich