Univention Corporate Server (UCS) » Services for Windows

ID #1224

AD-Connector wird von Virenscanner fälschlicherweise als Virus erkannt

Problem:

In Verbindung mit bestimmten Virenscannern kann es dazu kommen, dass Bestandteile des AD-Connectors fälschlicherweise als Virus erkannt werden.

Lösung:

Es handelt sich hierbei selbstverständlich nicht um einen Virus. Die Datei C:\WINDOWS\UCS-AD-Connector\copypwd.dll kann von Virenscannern fälschlicherweise als Passwort-Cracker ("PWCrack-Pwdump") eingestuft und je nach Einstellung der Software in Quarantäne verschoben werden.
Mögliche Varianten der Fehlerkennung lauten z.B. auch: 

"Gen:Variant.Kazy.61551"
"Gen:Variant.Kazy.94332 (B)"
"Tool.Pwdump.origin"

 Hierfür sollten in diesem Fall Aunahmen innerhalb der Software definiert, bzw. die Dateien wieder aus der Quarantäne entfernt werden.

Tags: -

Verwandte Artikel:

Letzte Änderung der FAQ: 2013-02-20 11:03
Autor: Tim Petersen
Revision: 1.2

Digg it! Share on Facebook FAQ ausdrucken FAQ weiterempfehlen Als PDF-Datei anzeigen
Übersetzungsvorschlag für Übersetzungsvorschlag für
Bewertung der Nützlichkeit dieser FAQ:

Durchschnittliche Bewertung: 0 (0 Abstimmungen)

vollkommen überflüssig 1 2 3 4 5 sehr wertvoll

Kommentieren nicht möglich